Intro

Der Titel Clean Record ist ein Dankeschön: Dank und Gruß an die einzigartige Rachel in Kalifornien, die ich nie persönlich kennen gelernt habe und die mir aus den Erzählungen über die Jahre doch irgendwie vertrauter und näher ist als einige reale Bekanntschaften.
Rachel war die zweite Ehefrau eines Deutschen in Amerika. Die erste war meine Freundin S. Kurz nachdem Rachel in unser Leben getreten war, mochten wir sie naturgemäß nicht: erfolgreich, verliebt, das Versprechen auf einen Neuanfang. Mit den Jahren aber hat Rachel gewonnen. Manchmal setzt sie sich ins Flugzeug und besucht in Deutschland die Tochter ihres Exmanns aus erster Ehe.
Meine Freundin S hält Kontakt mit ihr und uns – ihre Freundinnen – auf dem Laufenden. Die Ehefrauen drei und vier hatten auch ihren Charme, aber keine ist mir mehr so ans Herz gewachsen wie Rachel.
Rachel ist pragmatischer als ich, unsentimentaler, arroganter, unbescheidener – irgendwie amerikanischer. Und sie zeigte uns kleinmütigen, in den achtziger Jahren sozialisierten Frauen, die hochreflexiv jeden Ballast mitschleifen, was geht in Sachen Selbstbefreiung:
Als ihre Ehe mit dem Deutschen scheiterte und geschieden wurde, nahm sie hin, was nicht zu ändern war und ließ die Ehe sicherheitshalber annullieren.
„I wanna have a clean record.“
Keine falschen Männer, keine schmutzigen Fehler. Strich drunter. Gehe vor bis auf Start.
Weil uns allen das auf so unnachahmlich schwere Weise dauernd misslingt, heißt der Bericht Clean Record: weiße Weste.

Meine Freundin S übrigens beherrscht zumindest die Kunst des knallhart Unsentimentalen: Sie saß letztes Jahr Heiligabend mit ihrem jetzigen Liebhaber, mit dem vorherigen (Vater ihres zweiten Kindes) und dem Ex-Ehemann (Vater des ersten Kindes) gemeinsam und frohen Mutes auf dem Sofa. Kind 1, Kind 2 und Kind 3 (Kind des jetzigen Liebhabers aus einer früheren Ehe) auf dem Teppich davor.
Ein echter Arbeitserfolg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s